Ich liebe Schokolade. Quark ist zwar nicht mein Favorit, aber zu dieser Torte / oder Kuchen passt einfach perfekt! Direkt nach dem Backen dachte ich, ich machte etwas falsch, denn die Füllung war ein bisschen flüssig. Aber nach ein paar Stunden war das die leckerste Quark Torte überhaupt.

FÜR TEIG:

  • 320 g Mehl
  • 180 g Butter
  • 70 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Wasser
  • feingriff Salz

 

FÜR FÜLLUNG:

  • 500 g Quark
  • 150 g Bitterschoko, oder Schokolade zum Kochen&Backen
  • 50 g Butter
  • 150 g Zucker
  • ½ EL Vanille Extrakt
  • 1 Eigelb

 

REZEPT:

  1. Von allen Ingredienz für Teig ein festes Teig machen und in die Folie packen und für 30 Minuten in die Kühlschrank stellen.
  2. Für die Füllung die Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. Quark, Zucker und Vanille Extrakt zusammen mischen und dazu die abgekühlte Schokolade geben.
  3. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig aus dem Kühlschrank rausnehmen und drittel davon in 24-26 Tortenform walzen. Dann mit dem Gabel ein paar Stiche machen und die Füllung darauf geben.
  4. Den Rest von Teig  walzen und davon Streifen schneiden und mit diesen wir die Torte  dekorieren.
  5. Ca. 35 – 45 Minuten backen.
  6. Nach dem Backen sorgt fällig liegen lassen bis die Füllung fest ist.

GUTEN APPETIT!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT